angebrannt

P.P. anbrennen
* * *
an|ge|brannt ['angə-]
1. adj
burned
2. adv

angebrannt riechen/schmecken — to smell/taste burned

es riecht hier so angebrannt — there's a smell of burning here

See:
auch anbrennen
* * *
angebrannt pperf anbrennen
* * *
adj.
scorched adj.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • angebrannt — angebrannt:⇨brenzlig(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • angebrannt — ạn|ge|brannt: ↑ anbrennen (2, 3). * * * ạn|ge|brannt: ↑anbrennen (2, 3) …   Universal-Lexikon

  • angebrannt sein — angebranntsein 1.entjungfertsein.⇨anbrennen1.19.Jh. 2.schoneinmalentlobtsein.Der(die)Betreffendeistein»gebranntes⇨Kind«.1900ff. 3.dümmlichsein.Parallelzu⇨hirnverbrannt;vgl⇨anbrennt2.19.Jh.,oberd. 4.verstimmtsein.⇨anbrennen2.1920ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • verbrannt — angebrannt, angesengt, brandig, schwarz, ungenießbar, verkohlt, versengt; (ugs.): angekokelt; (veraltend): brenzlig. * * * verbrannt:⇨brenzlig(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anbrennen — ankokeln (umgangssprachlich); ansengen; versengen * * * an|bren|nen [ anbrɛnən], brannte an, angebrannt: 1. a) <tr.; hat anzünden: eine Kerze, ein Streichholz anbrennen. b) <itr.; ist anfangen zu brennen: das nasse Holz wollte nicht… …   Universal-Lexikon

  • Anbrennen — Anbrênnen, ein Verbum, welches in gedoppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Activum, mit irregulärer so wohl als regulärer Conjugation, ich brannte an, angebrannt, und brennete an, angebrennet. 1) Brennen machen, anzünden. Ein Licht anbrennen.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • riechen — duften; schnüffeln; schnuppern * * * rie|chen [ ri:çn̩], roch, gerochen: 1. a) <tr.; hat durch den Geruchssinn, mit der Nase einen Geruch wahrnehmen: ich habe Gas, den Käse gerochen. b) <itr.; hat durch prüfendes Einziehen der Luft durch… …   Universal-Lexikon

  • schmecken — abschmecken; probieren; versuchen; testen; kosten; degustieren * * * schme|cken [ ʃmɛkn̩]: a) <itr.; hat einen bestimmten Geschmack haben: etwas schmeckt süß, sauer, bitter, nach Knoblauch. b) <itr.; …   Universal-Lexikon

  • sengrig — sẹng|rig 〈Adj.; umg.〉 brenzlig, angebrannt; oV sengerig ● ein sengriger Geruch; es riecht sengrig * * * sẹn|ge|rig, sẹng|rig <Adj.> (landsch.): angebrannt [riechend]: ein er Geruch. * * * sẹn|ge|rig, sẹng|rig <Adj.> (landsch.):… …   Universal-Lexikon

  • Rongorongo — Tafel (Aroukouru Kurenga) Rongorongo (dt. Gesang, Rezitation, Vortrag) nennt man die einzigartige Schrift der Osterinsel. In Ozeanien hat sich nur auf dieser abgelegenen Insel ein Schriftsystem entwickelt. Es steht völlig isoliert und ist mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Schießbaumwolle — (Schießwolle, Explosive Baumwolle, Pyroxylin), entsteht, wenn Baumwolle kurze Zeit der Einwirkung von starker Salpetersäure ausgesetzt, dann sorgfältig ausgewaschen u. getrocknet wird. Braconnot hatte schon 1833 u. Pelouze einige Jahre später bei …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.